Keine Veränderungen an Neujahr!! – Das Ageless Beauty Premium Konzept

Keine Veränderungen an Neujahr!!

Was ich herausgefunden habe an mir selbst und an meinen Patienten, dass die meisten Menschen das neue Jahr als ihre einzige Chance zur Selbstverbesserung betrachten. Das ist es nicht!!!! Es gibt noch 11 weitere Monate im Jahr und Sie können sich entscheiden, eine Veränderung an einem dieser Monate vorzunehmen.

Es ist schon schwer genug neue Gewohnheiten zu entwickeln. Ein paar neue Gewohnheiten auf einmal anzugehen ist sicherlich nicht einfacher. Wenn Sie das noch mit dem schrecklichen Monat Januar kombinieren, dann ist es kein Wunder, dass die meisten Neujahrsvorsätze scheitern.

Also keine Vorsätze treffen. Überspringen Sie die allgemeinen Proklamationen, an denen Sie unbedingt scheitern werden, und verbringen Sie stattdessen den frühen Januar damit, wieder in den Fluss mit den Dingen zu kommen. Sie haben das ganze Jahr über Zeit, sich zu verbessern.

Vergessen Sie Ihre Neujahrsvorsätze und setzen Sie sich stattdessen Ziele!

1. Ihr Neujahrsvorsatz ist kein Ziel

Ein guter Vorsatz hat immer etwas Unverbindliches. Es ist ein Wunsch, vielleicht ist es auch ein Vorhaben, aber es ist kein Ziel.

Beispiel:„Ich möchte ein paar Kilo abnehmen.“ Das ist kein Ziel, auch wenn es schon konkreter ist, als nur „Gewicht abnehmen“ als Vorsatz zu haben. Zum Ziel wird es erst, wenn Sie die Anzahl an Kilos nennen und ein Enddatum festlegen. Bis zum 30.06. dieses Jahres habe ich 5 kg abgenommen.

So schaut ein richtig formuliertes Ziel aus. Erkennen Sie den Unterschied zu Ihrem Vorsatz?

2. Ihre Vorsätze sind negativ formuliert

Sie möchten weniger Schokolade essen, weniger Alkohol trinken und weniger Zeit auf Facebook verbringen? Dann passiert in nicht wenigen Fällen genau das Gegenteil. Sie unterdrücken Ihre Gedanken und bauen einen riesigen Nachholbedarf auf. Englische Forscher haben in einem Experiment nachgewiesen: Wenn Sie nur 5 Minuten versuchen den Gedanken an „Schokolade essen“ zu unterdrücken, essen Sie hinterher umso mehr.

Also formulieren Sie Ihre Vorsätze immer positiv und in der Gegenwart. Nach jeder Einheit Sport belohne ich mich mit einem Stück Schokolade.

3. Sie führen Ihren Vorsatz nicht regelmäßig aus

Sie möchten mehr Sport machen und dafür nehmen Sie sich vor, zweimal pro Woche laufen zu gehen. Soweit – so gut.

Klappt trotzdem nicht, nach wenigen Wochen landen Sie wieder regelmäßig auf der Couch statt in Ihre neuen Sportschuhe zu schlüpfen. 

Warum? Zweimal pro Woche ist zu wenig. Es wird so nicht zur Gewohnheit. Um etwas zu einer neuen Gewohnheit zu machen, müssen Sie es mindestens 30 Tage am Stück täglich ausführen.

Aber keine Angst, Sie müssen nicht täglich laufen, ein kleines Alternativprogramm lässt Sie trotzdem sportlich aktiv werden. Ich gehe dreimal die Woche zum Workout und den Rest der Woche mache ich meinen Mini-Workout zu Hause.

Machen Sie folgendes Mini-Workout jeden Tag zu einem festen Zeitpunkt: 
  • 5 Liegestütze / Push-up auf den Knien
  • 15 Crunches / Bauchpresse
  • 10 Lunges /Ausfallschritte 
  • 30 Squats/Kniebeugen
  • 30 Sekunden Unterarmstütz / Plank 
4. Oder Sie wollen es vielleicht gar nicht wirklich?

Sie haben den Neujahrsvorsatz nur formuliert, weil man das halt so macht. Weil das alle machen. Neujahrsvorsätze sind in aller Munde und gehören Silvester dazu. Und das ist es, was Sie wollen: Dazu gehören. 

Also äußern Sie auch halbherzig einen Vorsatz. Die Medien bieten es ja an überall an und da muss das ja gut sein. Und überhaupt, wird schon nicht schaden.

Sie können sich denken, wie lange solch ein Vorsatz halten wird. Wenn Sie also Joggen gehen wollen, weil es doch angeblich so guttut aber für Sie jeder Schritt die reinste Qual darstellt, sollten Sie über eine Alternative nachdenken.

5. Neujahr ist nicht der richtige Zeitpunkt

Der Jahreswechsel ist für viele auch oft eine Art Neuanfang. Beginnen Sie im neuen Jahr einen neuen Job, ziehen Sie um oder haben Sie anderweitig Stress? Dann ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt für gute Vorsätze und neue Gewohnheiten. Ihr Fokus liegt ganz woanders. Lassen Sie ihn dort!

Gute Vorsätze kann man sich zu jedem Zeitpunkt setzen. Wie wäre es mit Ihrem Geburtstag, Ostern oder der Sommeranfang? Nur falls Sie unbedingt einen besonderen Tag dafür brauchen.

Weitere Informationen zu Veränderungen wie sie wirklich klappen: www.gabrielabiasini.com/online-seminar

Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit und Wohlbefinden,

für Ihre Schönheit

Gabriela Biasini

Natürlich Falten weg: Akupressing: die sanfte Methode für ein jugendliches Aussehen

Ganzheitliche Gesundheit und Schönheitstipps finden Sie AUSSCHLIESSLICH in meiner Facebook-Gruppe: Ageless Beauty Community

5. Januar 2020