Lebensmittel die das Alter beschleunigen (1)

Created with Sketch.

Sharing is caring!

Wenn du diese Nahrungsmittel vermeidest oder zumindest stark reduzierst, dann schaust du bestimmt 10 Jahre JÜNGER aus, als dein reales Alter (biologisches Alter). Denn Aufgrund der biochemischen Reaktionen im Körper, die bei jeder Art von Nahrung auftreten, altert man mit einigen Nahrungsmittel viel SCHNELLER als das chronologische Alter ist. 

Drei der Vorgänge, die im Körper ablaufen und die sich entscheidend auf die Alterungsrate auswirken werden als „Glykation“, „Entzündung“ und „Oxidation“ bezeichnet. Hier sprechen wir nicht nur über Falten auf der Haut oder wie dick das Haar ist. Wir sprechen über die Organe und Gelenkfunktion.

Die Alterungsrate, steht im direkten Zusammenhang, mit den Lebensmitteln die du täglich zu dir nimmst. Wie Weizen und auch Vollkornweizen!

In diesem Beitrag geht es um die Verzuckerung = Glykation, in Ihrem Körper und um Substanzen, die als Advanced Glykation End Products (AGEs) bezeichnet werden. Diese fiesen, kleinen Verbindungen, namens AGEs, beschleunigen den Alterungsprozess im Körper, einschließlich Schäden an Organen, Gelenken und natürlich auch faltige Haut, mit der Zeit

Einer der größten Faktoren, die die Produktion von AGEs im Körper erhöhen, ist ein hoher Blutzuckerspiegel, dieser führt im Laufe der Zeit, zu einem dramatischen Anstieg, der altersbeschleunigenden AGEs im Körper. Fakt ist, dass Weizen eine sehr ungewöhnliche Art von Kohlenhydraten enthalten, die in anderen Lebensmitteln nicht enthalten sind. Das Amylopektin-A, das in einigen Tests gefunden wurde, erhöht den Blutzuckerspiegel noch HÖHER, als reiner Haushaltszucker. Dies bedeutet, dass Lebensmittel auf Weizenbasis, wie Brot, Bagel, Müsli, Muffins und andere Backwaren, häufig einen VIEL höheren Blutzuckerspiegel verursachen, als die meisten anderen Kohlenhydratquellen. Darüber hinaus enthalten sie auch krebserzeugende Chemikalien, die als Acrylamide bezeichnet werden. Diese bilden sich im gebräunten Teil, von Brot, Getreide, Muffins u.a.. 

Jetzt wissen wir, Weizen ist schlecht für unsere Haut und Schönheit! Was kann ich verändern, um weizenbasierte Lebensmittel in der Ernährung, zu reduzieren oder zu eliminieren? 

Mein Tipp: Versuchen Sie, auf ein anderes Getreide umzusteigen, wie auf Dinkel, Amarant, Quinoa, Kamut oder Sauerteigbrot!

Sauerteigbrot ist tatsächlich, einer der ältesten Arten, Brot zu backen. dass Es wurde schon im alten Ägypten, um 1500 v. Chr. zubereitet und gebacken. Sauerteigbrot wird ganz anders hergestellt, als kommerziell zubereitetes Brot oder Gluten freies Brot. Sauerteig ist ein fermentiertes Brot und der Fermentationsprozess macht es eben leichter verdaulich und weniger wahrscheinlich, den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Das Gluten im Sauerteigbrot ist leichter verdaulich, als Standard-Weiß-, Weizen- oder Mehrkornbrot.

Weitere Informationen

Liebe Grüße

Gabriela


 Natürlich-falten-weg